BEZEICHNUNGEN

Die Gesellschaft wird mit verschiedenen Bezeichnungen benannt, die unterschiedlich übersetzt wird:

TUAREG
Bei dem Wort Tuareg (Twareg / Touareg) handelt es sich um eine Fremdbezeichnung, die innerhalb der Gesellschaft nicht verwendet wird. Zur Herkunft des Begriffes gibt es bisher nur Spekulationen.
 Während der Begriff Tuareg im europäischen Raum positiv konotiert ist, wird der Begriff Tuareg in Nord- und Westafrika als Schimpfwort werwendet (vergleichbar mit dem Begriff Zigeuner).

IMUHAR
Die Menschen bezeichnen sich selbst als 

  • Imuhar (in Algerien/ Libyen; auch Imuhagh/Imouhagh geschrieben), 
  • Imuschar (in Mali/Burkina Faso; auch Imushagh, Imoushagh) und
  • Imascheren (im Niger; auch Imajeren, Imasheren geschrieben).

Die unterschiedliche Selbstbezeichnung entstand durch Lautwandel in den Regionen. So ist es nun schwer, eine gemeinsame Bezeichnung wie „Tuareg“ zu finden.

(Die unterschiedlichen Schreibweisen kommen daher, weil teilweise die englische Umschrift mit sh / j  bzw. französische mit ou verwendet wird und statt einem r die veralterte Umschrift gh der Orientalisten Verwendung findet. )

FREIE ?
Den Begriff "Imuhar" kann man  nicht mit "Freie" übersetzen, da auch die Kategorie des Freien die Existenz des Unfreien während der Formierung bereits voraussetzt und umgekehrt. Davon abgesehen heisst "frei sein" in der Sprache der Imuhar (Tuareg) übersetzt "lullet" und ein "Freier" somit "Elalli" (Pl.:Freie = Ilallan) und nicht Imuhar. Genaueres zur Herkunft des Begriffes auf dieser SEITE.

KEL TAMASCHEQ (Engl.: Kel Tamasheq) = Menschen der eigenen Sprache/ Menschen der Frau
Es existieren Bestrebungen, sie unter dem Sammelbegriff Kel Tamascheq (Menschen des Tamascheq/Menschen ihrer Sprache/Menschen der eigenen Sprache) zusammenzufassen.
Tamascheq ist jedoch neben der Sprachbezeichnung auch die Bezeichnung für eine weiblichen Person der Gesamtgruppe. Aus dieser Wurzel (m-sch-r (rt=q)) ergibt sich die Gruppenbezeichnung Imuschar . Somit kann man die Menschen direkt Imuschar nennen, statt den "Umweg" über  die Bezeichnung Menschen des Tamascheq (Kel Tamascheq)  zu wählen. 
Man bezeichnet zum Beispiel auch nicht die Menschen in Deutschland als die Menschen des Deutschen, sondern direkt als Deutsche.
Die Bezeichnung Kel Tamascheq grenzt  auch die Sprache der im nördlichen Teil der Sahara Lebende, das Tamahaq, aus.
 Man kann auch - Kel Tamascheq - nicht mit - Die Menschen die Tamascheq sprechen - übersetzen, da das Verb - sprechen (siwel) -  nicht angeführt ist.

KEL TAGELMUST
In der Literatur wird die Bevölkerung auch als Kel Tagelmust (Menschen des Turbans) bezeichnet. Die Menschen in der Sahara bezeichnen sich selbst aber NICHT als Kel Tagelmust, da auch hier sämtliche Frauen ausgegrenzt werden.


 

Gemeinsame Bezeichnung?

Die Verwendung des Begriffes Tuareg suggeriert, dass des sich hier um eine soziale, kulturelle und politsche Einheit handelt, was nicht mehr der Fall ist. Es grenzen sich die einzelnen Gruppen gemäß ihrer sozialen Gruppenzugehörigkeit sowie ihrer geographischen Herkunft klar voneinander ab. So wie sich die Nationalstaaten Mali, Niger und Algerien völlig anders entwickeln, so driften auch die Gruppierungen der Imuhar, Imascheren und Imuschar immer mehr  auseinander und entwickeln eigene Identitätsmarker.

 

 

SITEMAP

STARTSEITE
Home

 


VORTRÄGE
Workshop 2013

Workshop 2015

KONTAKT
IMPRESSUM

 

 

IMUHAR (TUAREG)
Einführung


 

Sahara

Ernährung

Zelte (Mobile Wohnform)

Mode (Keidung,Frisur,..)

Schmuck

Zeiten

Glauben/Geister

Arbeit

 

Bezeichnungen

Etymologie TUAREG

Etymologie IMUHAR


Ursprung

Geschichte1/Besiedlung

Geschichte2/ Kolonie
Geschichte3/ Staat

 

MYTHOS Noble
MYTHOS Ahal
MYTHOS Vorfahren

 

Soziales System

Kel Ulli/Ihaggaren
Politisches System
Generationen


PostnomadInnen
Rebellion/Aufstand

Sprache

Schrift
Rätsel
Sprichwörter
Geheimsprache Tenet

Geheimsprache Tagenegat

Musik /Gedichte,klassisch
Neue Musik
Neue Musik Bands
Aktuelle Musik Konzerte


 

NOMADINNEN
Einführung



Einführung nomad. Arbeit

Nomaden Frauen Arbeit
Nomaden Kinder Arbeit
Nomaden Männer Arbeit
Dimensionen der Arbeit
Arbeitskonzept

Kamele
-Kamelsättel
Ziegen
Schafe
Esel
Hunde
 

Standortwahl
Entscheidungsprozesse
Standortwechsel

Nomadische Netzwerke
 

Nomadismus

Nomadismus/Nomadologie
Moderne Nomaden+ Globalisierung
PostnomadInnen
Zukunft Nomadentum
 

FORSCHUNG
Übersicht



Linguistische
Anthropologie

Ethnographie des
Sprechens

Sprechgenres
Feldforschung

PUBLIKATIONEN
Übersicht



BÜCHER
Sprechkunst der Tuareg
Tuareg Society within a Globalized World
Nomaden der Sahara

ARTIKEL
SONSTIGES

TAMAHAQ-WÖRTERBUCH
Einführung



TAMAHAQ-DEUTSCH
A-Z
Fragen
Tiere
Ausrufe
Zeiten
Redewendungen

DEUTSCH-TAMAHAQ
A-Z
Verben
Haushalt/Kleidung
Ernährung
Menschen/Verwandtschaft
Zahlen
Masse

GRAMMATIK
Hauptwörter
Fürwörter
Verhältniswörter
Verben
Eigenschaftsverben
Bindewörter
Diverses zur Grammatik
 

SCHRIFT
Tifinar (Tifinagh)